Start

Herzlich Willkommen…

… bei der größten Kirmes im Rhein-Sieg-Kreis mit einer Vielzahl an Fahrattraktionen, Schaugeschäften und einem großen Jahrmarkt. Auf diesen Seiten informieren wir Sie über viele Themen rund um die Eitorfer Kirmes. Diese Internetpräsenz wird mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Eitorf erstellt.


Die 872. Eitorfer Kirmes wurde am Samstag, den 23.09.2017, traditionell durch den Bürgermeister um 14:00 Uhr mit dem Fassanstich auf dem Marktplatz eröffnet. Jedes Jahr werden rund 100.000 Besucher erwartet.

Das schon seit Jahren zur Kirmeseröffnung erhältliche Kölschglas mit dem Wappen von Eitorf und seinen Partnerstädten Bouchain und Halesworth wird auch in diesem Jahr vom Deutschen Roten Kreuz gegen ein Entgelt von 2,50 € verkauft. Wer sich nicht anstellen möchte, der kann nach den Kirmestagen ein Glas im Rathaus, Zimmer 16, käuflich erwerben.

Am Sonntag ist anlässlich der Kirmes von 13:00 bis 18:00 Uhr verkaufsoffener Sonntag.

Traditionell endet die Eitorfer Kirmes am Dienstagabend mit dem Abschlussfeuerwerk der der Firma WECO um 21:00 Uhr. Das Feuerwerk wird von den Siegwiesen hinter der Sporthalle/Sekundarschule abgeschossen. Es wird empfohlen sich entlang der Brückenstraße aufzustellen. Aus diesem Anlass wird der gesamte Parkplatz an der Sporthalle/Sekundarschule ab Kirmesdienstag 07:00 Uhr vollständig gesperrt.

In 2017 sind folgende Attraktionen auf der Kirmes vertreten:

  • Natürlich sind Klassiker wie Wellenflug (Fa. Wendler, Unna), Auto-Scooter (Fa. Barth, Bonn), Break Dance, etc. auf der Kirmes vertreten. Eine Liste aller Fahrgeschäfte ist als Anlage beigefügt.
  • Die Fa. Gormanns, Rostock, repräsentiert in 2017 erstmalig ein neues Riesenrad auf der Eitorfer Kirmes.
  • Für kleine Kinder wird in der Cäcilienstraße ein Kinderriesenrad der Fa. Jung aus Obernau aufgebaut.
  • Marktplatz: Ghost Rider, Dirk Löffelhardt aus Erftstadt
    Ghost Rider bietet mehrere Fahrabläufe, eine Schrägplattform mit 4 Kreiselkörpern mit jeweils 4 Gondeln à 2 Personen beschleunigen sich um die eigene Achse auf Höchsttouren, bis sie sich zum Highlight kopfüber überschlagen und somit bei den Fahrgästen das Gefühl des „Schwebens“ auslösen.
  • Brückenstraße: Laufgeschäft Pirates Adventure, Michael Schneider aus Lippstadt

Impressionen aus 2017

Eitorfer Kirmes 2016
u.h.webservice GbR
Gemeinde Eitorf
Taxi Wisser

Wichtige Verkehrs-Info:

Bitte beachten Sie, dass der Teilabschnitt der Siegstraße vom Kreisel bis zu den Bahnschranken für die Durchfahrt komplett gesperrt ist!
>>> weitere Verkehrsinfos >>>

Unterstützung

Wenn Sie über ein PayPal-Konto verfügen, können Sie die WebPräsenz "eitorfer-kirmes.de" finanziell unterstützen. Hiermit sichern Sie den Fortbestand der Seite. Vielen Dank!