Verkehrsinformationen

Hinweise zur Verkehrssituation

Kirmes in Eitorf heißt für den Autoverkehr: Umleitungen, Parkverbote, hohes Verkehrsaufkommen, Fußgänger (auch auf der Straße) usw. Da gilt es, sich an Verkehrsregeln zu halten, Vorsicht walten zu lassen und Rücksicht zu nehmen.

Damit auch der Verkehr um die Eitorfer Kirmes reibungslos verläuft, geben wir Ihnen an dieser Stelle einige Hinweise und Tipps, wie Sie den Veranstaltungsort möglichst stressfrei erreichen (und wieder verlassen) können…
Und wenn Sie aus der näheren Umgebung kommen, dann nutzen Sie doch einfach den kostengünstigen Buspendelverkehr!
Gerne dürfen Sie auch die Taxen der in Eitorf ansässigen Taxi-Unternehmen verwenden. Für Ihre Heimfahrt finden Sie diese in der Regel in der Nähe der Post.
Für eventuell entstehende Behinderungen bitten wir im Interesse der Durchführung der traditionellen Eitorfer Kirmes um Ihr Verständnis und das der Anwohner.


Geänderte Verkehrsführung in einigen Straßen

Kirchstraße
Für die Kirchstraße wird beidseitig ein absolutes Halteverbot eingerichtet werden. Hiermit soll sichergestellt werden, dass Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge, deren Einsatzzentrale sich während der Kirmestage gegenüber der katholischen Kirche befindet, ungehindert ihren Standort anfahren können. Da es im vergangenen Jahr mehrfach zu Problemen durch parkende Fahrzeuge kam und die Einsatzfahrzeuge hierdurch extrem behindert wurden, ist die Maßnahme unumgänglich.

Schoellerstraße
Die Schoellerstraße wird zwischen Einmündung Kirchstraße und Einmündung Jakobstraße in Fahrtrichtung Jahnstraße/Jakobstraße als Einbahnstraße ausgewiesen werden. Eine Einfahrt in die Schoellerstraße in Richtung Markt wird ab  Einmündung Jakobstraße nicht mehr möglich sein.

Eipstraße
Aufgrund mehrfacher Anregungen seitens der Bürgerschaft und der politischen Gremien in der Gemeinde Eitorf stehen die Parkstreifen in der Eipstraße ab Kirmessamstags ausschließlich schwerbehinderten Menschen zum Parken zur Verfügung. Dort können diese ihr Fahrzeug kostenlos parken, sofern sie eine  entsprechende  Parkberechtigung besitzen. Bereits jetzt wird darauf hingewiesen, dass widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge kostenpflichtig abgeschleppt werden.

Am Eichelkamp
Die Straße Am Eichelkamp wurde ausgebaut und ist nun breiter. Da sie als Umleitungsstrecke genutzt wird, wird hier ebenfalls ein absolutes Halteverbot eingerichtet.

Siegstraße
Aufgrund von Tiefbauarbeiten ist der Teilabschnitt der Siegstraße vom Kreisel Im Auel bis zu den Bahnschranken für die Durchfahrt von KFZ komplett gesperrt! Fußgänger können die Bürgersteige jedoch nutzen.
Bitte benutzen Sie die Wecostraße sowie die Bogestraße.


Überörtliche Umleitungen und Parkmöglichkeiten


(zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken; Karte mit freundlicher Unterstützung von http://www.openstreetmap.org)


Halt- und Parkverbot auf den Umleitungsstrecken

Auf den gesamten Umleitungsstrecken besteht aufgrund des deutlich höheren Verkehrsaufkommens zur Kirmes meist Halte- bzw. Parkverbot. Insbesondere wird in diesem Jahr auf folgenden Umleitungsstrecken ein absolutes/eingeschränktes Halteverbot eingerichtet:

  • Umleitungsstrecke Halft – Kelters – Hombach – Bourauel
  • Umleitungsstrecke Asbacher Straße – Cäcilienstraße – Bergstraße – Leienbergstraße – Siegstraße – Poststraße
  • Umleitungsstrecke Asbacher Straße – Schümmerichstraße – Schoellerstraße –
    K 27
  • Umleitungsstrecke Krewelstraße – Kreuzstraße – Jahnstraße
  • Umleitungsstrecke Am Eichelkamp

Darüber hinaus bestehen zahlreiche Verkehrseinschränkungen im Ortskern. Daher wird bereits im Vorfeld darauf hingewiesen, dass in diesen Bereichen verstärkte Kontrollen durch Ordnungsamt und Polizei durchgeführt werden und Falschparker mit Verwarnungsgeldern rechnen müssen. Bei besonders gravierenden Behinderungen wird außerdem das Fahrzeug kostenpflichtig abgeschleppt.


Sperrung der „Kurscheid’s Eck“ und der Ortskerns

Anlässlich der Eitorfer Kirmes wird wie in den Vorjahren der Kreuzungsbereich Kurscheid’s Eck, die Bahnhofstraße ab der Ausfahrt Bürgerzentrum bis zur Kurscheids Eck sowie die Hochstraße ab
Mittwoch den 19.09.2018, 19:00 Uhr bis Mittwoch den 26.09.2018
nach Abschluss der Reinigungsarbeiten (ca. 10:00 Uhr), für den Verkehr komplett gesperrt (außer Fahrzeuge des ÖPNV).
Eine Durchfahrt ist somit nicht möglich!
Des Weiteren wird ab
Dienstag den 18.09.2018, 19:00 Uhr
der Ortskern (Marktplatz, Asbacher Straße bis Einmündung Mittelstraße, Brückenstraße, Schoellerstraße bis Einmündung Kirchstraße, Goethestraße und Schmidtgasse) aufgrund der Aufbauarbeiten ebenfalls komplett gesperrt.


Bei Rückfragen steht Ihnen das Eitorfer Ordnungsamt unter 02243 89133 gerne zur Verfügung.

u.h.webservice GbR
Gemeinde Eitorf
Taxi Wisser

Wichtige Verkehrs-Info:

Bitte beachten Sie, dass der Teilabschnitt der Siegstraße vom Kreisel bis zu den Bahnschranken für die Durchfahrt komplett gesperrt ist!
>>> weitere Verkehrsinfos >>>

Unterstützung

Wenn Sie über ein PayPal-Konto verfügen, können Sie die WebPräsenz "eitorfer-kirmes.de" finanziell unterstützen. Hiermit sichern Sie den Fortbestand der Seite. Vielen Dank!